ausfasernd...

ausfasernd...

Handarbeit, Wissenschaft und Versuche in Textilproduktion 2.0

Neandertaler strickten nicht

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS
Flattr

MMM2016 ist eine tolle Aktion, die mich sehr motiviert. Es gibt ein Projekt und einen Thread dazu.

Auf der Strickmaschine entsteht gerade ein Mohair-Jäckchen.

Bildbeschreibung

Ich habe ein wenig Stash-Zuwachs bei Die WollLust erworben. Bildbeschreibung

Fertig geworden sind natürlich auch ein paar Sachen. Erst einmal das wunderbare Box-Pleat-Top aus Tussah-Seide. Bildbeschreibung

Ein Rock aus Taft Bildbeschreibung

Ein äußerst praktisches Tragecover nach einem guten Freebook. Bildbeschreibung

Und das alles korreliert völlig sinnbefreit mit der Welt der gutgekleideten Neandertaler, die den Heuschnupfen und das Kettenrauchen über uns brachten.


Kommentare

Henriette
by Henriette on 17. Mai 2016
Gerade entdeckt... Ausflug ins Neandertal: http://www.sabine-seyffert.de/blog/?p=7314 Neanderthal Museum: http://www.sabine-seyffert.de/blog/?p=7371 Liebe Grüße, Henriette
Henriette
by Henriette on 10. April 2016
Das mit den Neandertalern ist ja sehr interessant. Ich hab damals in der Schule gelernt, dass sie zwar ausgestorben sind, aber sich zu einem kleinen Teil mit dem Homo Sapiens Sapiens vermischt haben, weil es schon damals normal war, dass die Eroberer die Frauen der Besiegten vergewaltigt und/oder als ihre Frau nach Hause mitgenommen haben. Sex und Gewalt liegen beim Mann Dank Testosteron leider nah beisammen... Zum Fair Isle Stricken habe ich einen Tipp: Du kannst auch die Reihen ganz normal mit nur einem Faden stricken, dann kannst Du bei Deiner Faden-Wickel-Methode bleiben. Du strickst erst mit der Kontrastfarbe alle Maschen, die diese Farbe haben sollen, und hebst die anderen Maschen nur ab. Wenn das sehr viele abzuhebende Maschen sind, machst Du ab und zu beim Abheben einen Umschlag. Anschließend strickst Du mit der Hauptfarbe alle Maschen, die in dieser Farbe gestrickt werden sollen, die anderen hebst Du wieder nur ab, ggf. mit Umschlag. Wenn Dir eine Masche mit Umschlag begegnet, strickst Du sie ganz normal ab. Je nach Projekt stricke ich so auch ohne die Umschläge. Große Sachen mach ich ohne Umschläge: http://die-linkshaenderin.blogspot.de/2016/01/rock-schafe-bei-nacht.html http://die-linkshaenderin.blogspot.de/2016/03/me-made-mittwoch-schaf-dammerung.html Kleine Sachen wie Socken, Mützen oder Handschuhe stricke ich mit Umschlägen, etwa bei jeder dritten bis vierten Masche: http://die-linkshaenderin.blogspot.de/2016/01/mah-2-und-das-groe-stricken.html Liebe Grüße, Henriette

Neuer Kommentar

Über diesen Podcast

Hände, die immerzu etwas produzieren, Gedanken, die zwischen Wissenschaft, Gesellschaft und Popkultur hin und her hüpfen. Und dann auch noch der Versuch, die Mode und die Textilbranche zu revolutionieren.

von und mit DamnedSnob

Abonnieren

Follow us

Podigee logo Published with Podigee